Galerie der Stadt Herrenberg


Was bereits 1975 begann, ist aus der Kulturlandschaft des Oberen Gäus heute nicht mehr wegzudenken. So ist die Galerie der Stadt Herrenberg eine feste Größe im kulturellen Leben Herrenbergs. Die Werkschauen eröffnen anregende Begegnungsmöglichkeiten mit sowohl jungen als auch etablierten Positionen zeitgenössischer Kunst aus Baden-Württemberg, Deutschland und darüber hinaus.

Längst ist das attraktive Ausstellungsprogramm breit gefächert und so erstreckt sich die Präsentation von sämtlichen Kunstgattungen etwa von der Malerei über die Grafik und Fotografie bis hin zur Bildhauerei. Der sich stetig erweiternde Kreis renommierter Künstler arbeitet in den verschiedensten Stilen, Techniken und Materialien. Dabei folgen die Arbeiten nicht nur handwerklichen, formalen oder ästhetischen Gesichtspunkten, sondern thematisieren oft auch historische Aspekte, werden gesellschaftspolitischen Ansprüchen gerecht oder stehen nicht zuletzt für sich selbst.

Fest im Ausstellungsprogramm etabliert sind die Jahresausstellungen des Herrenberger Kunstvereins, welcher eine vertrauensvolle Partnerschaft mit den beiden Herrenberger Galerien pflegt und die offene und bürgernahe Konzeption des Ausstellungsprogramms unterstreicht.

Ob ganz gezielt oder beiläufig zu besichtigen, lädt die Galerie der Stadt Herrenberg zu Ausstellungsbesuchen ein und bietet dem Besucher die Gelegenheit, hochrangige Kunst sowie das vielfältige Repertoire an künstlerischen Darstellungsformen zu bestaunen, sich inspirieren zu lassen, kritisch zu hinterfragen oder einfach nur zu genießen.

Anschrift
Marktplatz 1
71083 Herrenberg

Galerieleitung
Elena Hocke M.A.
Tel. 07032 2703-12
Mail: hocke@vhs.herrenberg.de

Öffnungszeiten
Mo bis Mi 8.30 - 17.00 Uhr
Do 8.30 - 18.30 Uhr
Fr 8.30 - 12.00 Uhr
Sa 9.30 - 12.00 UhrSonn- und Feiertage geschlossen

Eintritt frei


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG