Felsland - Wissenswertes für die Kunden

Anforderungen und Voraussetzungen

Der Schnupperkurstag ist speziell als Startermodul konzipiert um einen ersten Einblick zum Skilanglaufen und vor allem ein Gefühl für das Gleichgewicht zu erhalten. (*Kurs für Teilnehmer mit Grundkondition vom Wandern oder Walken. Es sind keine speziellen Technikkenntnisse erforderlich)

Die Langlauf-Basiskurse Modul A und B sind für alle Interessenten gedacht, die eine sportlichere klassische Lauftechnik erlernen möchten, hinführend zu einem ökonomischen und geländeangepassten Laufstil. (*/** Kurse für Anfänger und Wiedereinsteiger mit guter Grundkondition vom Wandern, Walken, Joggen oder Radfahren. Ein allgemein sportliches Bewegungsrepertoire ist zum Erlernen der sportlichen Lauftechnik mit Abdruck und längerer Gleitphase extrem hilfreich).

Langlaufcamps sind für alle Langläufer/innen konzipiert, die sich durch intensive, individuelle Technikschulung weiterentwickeln möchten, um mit mehr Spaß auf der Loipe unterwegs zu sein. (**/** Camps für Teilnehmer mit sportlicher Ausdauer auch für längere Übungseinheiten und Loipentouren auf blauen bis roten Loipen. Grundlagenkenntnisse zur Lauftechnik, zum Bremsen und Abfahren sollten vorhanden sein.)

> Gerne beraten wir dich zu den einzelnen Kursbausteinen und Anforderungen.

Kurssystem

Die Kurse finden ausschließlich in Kleingruppen statt, damit eine individuelle Betreuung durch fachlich qualifizierte Trainer gewährleistet wird. Die Kursinhalte sind dabei so konzipiert, dass Schnupperkurs – Basiskurs A + B und Langlaufcamps mit individuellem Coaching aufeinander aufbauen.

Ausrüstung

Bitte mitbringen: Tagesrucksack, Vesper, warmes Getränk, sportliche, atmungsaktive Funktionskleidung, winddichte Winterjacke, warme Wechselkleidung, Sonnenbrille und Sonnenschutz. Eigene Langlaufausrüstung bitte vor dem Einsatz auf Funktion prüfen. Eine moderne passende Leihausrüstung kann gegen eine Gebühr von ca. EUR 15,-/Tag bis EUR 18,-/ Tag (je nach Skiverleih) im Rahmen des Kurses vor Ort ausgeliehen werden.

Anfahrt

Da die Kurse in Kleingruppen stattfinden, erfolgt die Anfahrt im privaten PKW oder mit Bus und Bahn und ist kein fester Leistungsbestandteil. Eine private Mitfahrgelegenheit gegen Fahrtkostenbeteiligung bei der Kursleitung oder anderen Teilnehmer/innen kann erfragt werden. Bitte Kontaktdaten für andere Teilnehmer/innen mit Hinweis suche/biete Fahrgemeinschaft ausdrücklich freigeben. Bei Bahnanreise richten wir gerne einen Transfer vom/zum jeweiligen Zielbahnhof ein. Detailinfos zum Veranstaltungsablauf und eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort werden von felsland vorab zugeschickt.

Anmeldung, Wetter und Risiko

Nach Reservierung eines Teilnahmeplatzes zu einem Kurs über die VHS wird durch felsland umgehend eine Kurs-/Veranstaltungsbeschreibung per Mail zugeschickt. Der Erhalt der Daten und die Teilnahme auf Basis der felsland-AGB müssen zeitnah nochmals direkt bei felsland bestätigt werden. Damit ist die Anmeldung verbindlich. Der Veranstaltungsbeitrag wird seitens VHS eingezogen.

Winterwetter kann schön, manchmal aber auch überraschend rau sein. Dem Konzept einer Outdoorveranstaltung entsprechend suchen und bieten wir das Erlebnis und die Erfahrung, bei Wind und Wetter draußen unterwegs zu sein. Deshalb finden unsere Veranstaltungen bei jedem Wetter statt und zwar unter der Voraussetzung der größtmöglichen Sorgfalt in der Durchführungsorganisation und der Abwägung möglicher Risiken. Objektive Risiken und erhöhte Anforderungen (gerade durch Wettereinflüsse) können dennoch nie vollständig ausgeschlossen werden, daher erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr. Durch Wetter- oder Schneeverhältnisse bedingte Ablaufänderungen, speziell auch für die Sicherheit der Teilnehmer/innen, behalten wir uns ausdrücklich vor. Muss ein Kurs vor Ort oder in seinem Verlauf ohne Ersatzleistung abgebrochen werden, unterbreiten wir ein für beide Seiten faires Angebot (z.B. in Form einer Gutschrift). Wird die Veranstaltung durch uns (z.B. bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Wetterprognosen, die keine sichere Durchführung zulassen) im Vorfeld abgesagt, bieten wir die Rückzahlung des Kurspreises oder wahlweise eine Gutschrift für eine andere Veranstaltung an.

Storno, Umbuchung

Wer nach bestätigter Anmeldung von seiner Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt zurücktreten will oder durch unvorhersehbare Ereignisse dazu gezwungen wird, ist verpflichtet, dies der VHS und felsland möglichst umgehend mitzuteilen. Wir bitten um Verständnis, dass wir eine Bearbeitungsgebühr und bei kurzfristigen Rücktritten auch pauschale Storno- bzw. Ausfallkosten gemäß unserer Teilnahmebedingungen (www.felsland.de) einbehalten müssen, um die Veranstaltungsdurchführung und unsere Vorleistungen abzusichern. Durch eine individuelle Reiserücktrittversicherung können Stornokosten abgesichert werden. Sollte eine Umbuchung auf einen anderen Termin oder auf ein anderes Programm alternativ möglich sein, kommen wir auf der Basis unserer AGB (siehe Hinweis Umbuchung) dabei gerne entgegen.

Vereinfachte Sonderregelung bei Umbuchungen von Tagesprogrammen

Tagestouren können bis 14 Tage vor der Veranstaltung für pauschal EUR 15,-/Person und bis 3 Tage vor der Veranstaltung für pauschal EUR 30,-/Person abweichend von den AGB umgebucht oder mit dem Restbetrag als Gutschrift angelegt werden, sofern wir dieser Umbuchung zustimmen können.


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG