Kunstausstellungen

Das Jahresprogramm der Stadtgalerie:

Mit einem Vorwort von Elena Hocke, Galerieleiterin



Werner Trotter: „Alles in Allem“

Inspiriert durch die Kompositionstechnik Johann Sebastian Bachs im Allgemeinen und diejenige der „Goldberg-Variationen“ im Speziellen entwickelte Werner Trotter für sein komplexes Foto-Projekt „Das Goldberg-Prinzip“ ein für ihn neues digitales Bearbeitungsverfahren.

Während die Bildmotive des Projekts wechseln, bleibt die Methode bestehen: zum einen basiert diese auf Bachs kanonischer Kontrapunktik, zum anderen orientiert sie sich an Aufbau und Struktur der „Goldberg-Variationen“. Insofern besteht Werner Trotters Foto-Projekt aus 31 verschiedenen Fotografien des Goldbergs in Sindelfingen. Sie wurden in einem digitalen Prozess in Schichten überlagert, so dass von jedem Einzelbild die Essenz erhalten bleibt.

Diese werden im Wechselspiel mit ausgesuchten reduzierten Bildern der Reihe „Spaces & Traces“ präsentiert. Dabei findet der Fotokünstler die Motive für seine abstrakten Fotografien im öffentlichen Raum, vor allem an belebten Orten, wo Menschen Spuren hinterlassen. Es sind „Close-Ups“ von Spuren, die im Laufe der Zeit, durch Menschen und Maschinen, durch Veränderungen und Verfall entstanden.

Und so führt Werner Trotter einen reizvollen Dialog zwischen malerischen Fotografien aus beiden Projekten in der dialektischen Gegenüberstellung von klar und komplex, einfach und vielschichtig, sichtbar und unsichtbar sowie laut und still vor Augen.

Vernissage: Sonntag, 28.07.2019, 11:00 Uhr

Ausstellungsdatum: 28.07.-16.10.2019

Ausstellungsort: Galerie der Stadt Herrenberg, Marktplatz 1, 71083 Herrenberg

Öffnungszeiten der Galerie der Stadt Herrenberg: Mo. bis Mi. 8:30-17:00 Uhr / Do. 8:30-18:30 Uhr / Fr. 8:30-12:00 Uhr / Sa. 9:30-12:00 Uhr / Sonn- und Feiertage geschlossen


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG