Neues Programm ist erschienen! Frühjahr und Sommer!Online und als Print!

zurück



75 Jahre Volkshochschule Herrenberg!

Das neue ePaper: Blättern und Buchen! Klicken Sie hier!




„Die Herrenberger Volksbildung ist eine öffentliche Bildungseinrichtung, die allen Kreisen der Bevölkerung ohne Ansehen des Standes, des Alters und der Schuldbildung dienen soll. Sie bietet Themen der verschiedensten Wissensgebiete in gut verständlicher Vortragsweise ohne politische oder religiöse Bindung. Sie will zur inneren Mitarbeit, zu eigenem Denken und Urteil anregen sowie zur Vertiefung und Auseinandersetzung mit allen Lebens- und Zeitfragen beitragen. Gerade bei der schwierigen finanziellen Lage durch die Währungsumstellung ist sie geeignet, auch den wirtschaftlich Schwächeren bei einer geringen Gebühr das Gewünschte zu geben.“

Aus dem Vorwort des Arbeitsplanes der Volksbildung Herrenberg 1948

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Inhalte des Vorworts eines der ersten Arbeitspläne, so wurde das Programm der vhs Herrenberg vor 75 Jahren genannt, finden sich auch heute noch in unserem Leitbild wieder. Vieles hat sich in 75 Jahren verändert, der damalige Geist der Volkshochschule ist allerdings bis heute erhalten. Nach Kriegsende drängten die alliierten Siegermächte auf den Aufbau der Erwachsenenbildung, um im Rahmen der sogenannten Reeducation eine demokratische Werteordnung in der Gesellschaft zu verorten. Am 13. November 1947 wurde die Volkshochschule Herrenberg eröffnet. Im ersten Programm der Volkshochschule gab es 17 Veranstaltungen. Sie reichten von der Chemie im Hausgebrauch über kulturelle Angebote wie Literaturgeschichte, Theologie, Kunst und Kunstgeschichte bis zur Stenografie.

Heute veranstalten wir über 2000 Kurse, sind ein modernes Bildungsinstitut, das gesellschaftliche Belange und aktuelle Bildungsbedarfe aufgreift und qualifizierte Bildung für alle Bevölkerungsgruppen bietet. Engagierte Dozentinnen und Dozenten geben ihr Wissen in großer Qualität und Vielfalt weiter. Ihnen gilt unser besonderer Dank. Unser Jubiläumsjahr schaut zurück zu den Ursprüngen den vhs-Arbeit: So berichtet die Frauengeschichtswerkstatt über die erste hauptamtliche vhs-Leiterin Felicitas Pflug. Ein Vortrag über die Geschichte Herrenbergs ermöglicht weitere Einblicke. Unser Semesterprogramm ist geprägt von neuen Bildungsangeboten. Themen, die unsere Zukunft betreffen wie z. B. die Klimakrise werden in einem neuen Klimafit-Kurs bewegt, veranschaulicht und diskutiert. Neue Präventionskurse, effektives Workout wie Zumba Toning stärken unsere Gesundheit. Das Angebot im Sprachenbereich wird erweitert durch neue Serbisch-Kurse für Erwachsene und Kinder und der Kreativbereich bietet nachhaltige Kunst mit Naturfarben an.

Im Sommer wird es zum Jubiläum einen Festakt geben, der die lange vhs-Geschichte und Bildungsarbeit würdigt und erlebbar macht.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Ihre

Sabine Käser-Friedrich M. A., Leiterin vhs Herrenberg

und das ganze vhs-Team


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG