Andreas Felger. Korresponzen zwischen Skizze und Werk Besichtigung des Ateliers in Bad Sebastiansweiler und der Ausstellung in der Pausa Mössingen

zurück



Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.
zu den Kursdetails auf der Website der VHS Jettingen

Mittwoch, 27. Mai 2020 00:00–00:01 Uhr

vhs VHS Jettingen
Kursnummer JE 08
Dozentin Sabine Protschka
Datum Mittwoch, 27.05.2020 00:00–00:01 Uhr
Gebühr - (Fahrt, Führung, Eintritt)
Ort

N.N.

N.N.

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Andreas Felger, geboren im schwäbischen Mössingen-Belsen, ist seit über fünf Jahrzehnten als Maler, Holzschneider, Bildhauer und Gestalter aktiv. Er begann seine berufliche Laufbahn 1950 mit einer Lehre als Musterzeichner bei der Firma Pausa AG in Mössingen. Seine Landschaften, biblische Themen sowie Umsetzungen musikalischer und literarischer Werke zeigt der Künstler seit 1974 in einer Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen.
Anlässlich seines 85. Geburtstages findet in der Tonnenhalle der Pausa Mössingen eine Jubiläumsausstellung statt. Geplant ist eine Führung durch die Ausstellung am Nachmittag. Am Vormittag wird uns Andreas Felger durch sein Atelier K führen, welches sich in einer ehemaligen Kapelle in Bad Sebastiansweiler befindet.
Der genaue Ablauf stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Nähere Informationen werden Sie auf der Homepage und im Gemeindeblatt finden.
In Kooperation mit der vhs Kayh.
Anmeldung bitte bis Di 19.05.2020.


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG