500 Jahre Herrenberger Altar – was bedeutet uns alte Kunst heute? Podiumsdiskussion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 28. September 2019 17:00–23:00 Uhr

Kursnummer 206003
Dozent Prof. Dr. Helge Bathelt
Datum Samstag, 28.09.2019 17:00–23:00 Uhr
Gebühr - Eintritt: Spende
Ort

Stiftskirche
Kirchgasse 7
71083 Herrenberg
Empore

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Herrenberger Altar Ratgebs ist in diesem Jahr 500 Jahre alt. Anlass genug, darüber zu diskutieren, was uns alte Kunst heute noch bedeutet.
Museen werden hervorragend besucht, große Ausstellungen zeigen Kunst, die aus früheren Jahrhunderten kommt. Geht es um den ästhetischen Genuss? Geht es auch darum, was uns eine solche Kunst an Botschaften vermittelt, die auch und gerade für unser eigenes Leben wichtig sind?
Teilnehmer: Prof. Freya Strecker/ Tübingen, Prof. Beat Wyss/ ZKM Karlsruhe, Prof. Frederick Bunsen/ Künstler, Dekan Eberhard Feucht, Dr. Ulrich Weitz/ Institut für Kunstvermittlung Stuttgart, Prof. Helge Bathelt

Prof. Dr. Helge Bathelt Hauptdozent


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG