Universitätsstadt Tübingen: Gôgen und Gelehrte Eine Führung im historischen Gewand

zurück



Dieser Kurs ist buchbar!
zu den Kursdetails auf der Website der VHS Jettingen

Freitag, 13. September 2019 15:00–16:30 Uhr

vhs VHS Jettingen
Kursnummer JE 14_191
Dozentin Sabine Protschka
Datum Freitag, 13.09.2019 15:00–16:30 Uhr
Gebühr 16,00 EUR (Fahrt und Führung)
Ort

N.N.

N.N.

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Herzlich willkommen im Tübingen um 1840! Freuen Sie sich auf diesen reizvollen Altstadt-Spaziergang durch das Tübingen der Romantik! Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der „knitze" und belesene Student des Evangelischen Stiftes in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und entführt den Zuhörer dabei ins Tübingen des 19. Jahrhunderts. Charmant und kurzweilig erzählt er vom damaligen Leben im Stift und in der Stadt und plaudert kundig über das Studentenleben vergangener Tage. Denn er kennt sich mit Pfarrern und Poeten, Stiftlern und Scholaren bestens aus. Manchmal besucht er den alten Hölderlin im Turm oder begegnet Ludwig Uhland auf einem seiner Spaziergänge. Da er zudem ein aufgeweckter Kerl ist, findet er sich auch in der Unterstadt bei den „räsen Gôgen“ zurecht.
Anmeldung bitte bis Di 03.09.2019!

Sabine Protschka Hauptdozentin


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG