„Wo ist Afrika?“ Fahrt mit Führung durch die Neupräsentation der Afrika-Sammlungen des Lindenmuseums Stuttgart

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 07. Februar 2020 13:35–18:00 Uhr

Kursnummer HK 13
Dozentin Dorothea Hünemörder
Datum Freitag, 07.02.2020 13:35–18:00 Uhr
Gebühr 17,00 EUR (Fahrt, Eintritt und Führung), 15,00 € Kulturkreismitglieder
Ort

N.N.

N.N.

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Lindenmuseum hat seine Afrika-Sammlungen neu konzipiert und damit Konsequenzen aus der Provenienzforschung gezogen.
Wo ist Afrika? fordert dazu auf, die Afrika-Sammlungen des Museums neu kennen zu lernen und ihre Geschichte kritisch zu hinterfragen. Die Ausstellung zeigt, wie die Sammlungen entstanden, wie sie sich entwickelten und wie sie eingeordnet wurden.
Ein großer Teil der Objekte aus Kamerun, dem Kongobecken, Mosambik, Nigeria und Tansania gelangte in der Kolonialzeit während des „Wettlaufs um Afrika“ Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Sammlungen. Oft wurden sie als „Trophäen“ auf blutige Weise erbeutet. Wo ist Afrika? untersucht, welche Geschichte und Geschichten den Objekten eingeschrieben sind und wofür sie heute stehen können. Mitgewirkt hat dabei ein Beirat aus Stuttgartern mit afrikanischen Wurzeln. Die Ausstellung bemüht sich, die eurozentrische Perspektive aufzugeben.
In Kooperation mit dem Kulturkreis und der vhs Jettingen.
Anmeldung bitte bis Fr 31.01.2020 bei Frau Hünemörder, Tel. 07032 71710, Mail: d.huenemoerder@gmx.de

Dorothea Hünemörder Hauptdozentin

(Begleitung), Führung vor Ort

nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG