Regionale Abspaltungstendenzen innerhalb der Europäischen Union am Beispiel Kataloniens

zurück



Der Kurs wurde abgesagt.

Donnerstag, 26. April 2018 18:30–20:00 Uhr

Kursnummer 102002
Datum Donnerstag, 26.04.2018 18:30–20:00 Uhr
Gebühr 8,00 EUR

Programmpunkt weiterempfehlen


Nicht nur die Katalanen, sondern auch die Bürger in Venezien, in Tirol, in Flandern, in Schottland u.a. streben nach mehr Selbstbestimmung. Welche inhaltlichen Ziele werden dabei z.B. in der spanischen Region Katalonien verfolgt? Was sind die Gründe für diese Entwicklung? Wie geht die spanische Regierung als verfassungsmäßiger Einheitsnationalstaat damit um? Die Europäische Union hat sich bisher nicht als Vermittlerin für zuständig erklärt: Sie betont ihre Eigenschaft als Staatenbund und möchte sich nicht, trotz gegenteiliger Stimmen, in innerstaatliche Spannungen einmischen. Werden dadurch zukünftig regionale Abspaltungstendenzen innerhalb der Europäischen Union verhindert oder gefördert?
Im Rahmen von  www.vhseuropa.de


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG