Auf welchen gemeinsamen Wertvorstellungen beruht die westliche Staatenwelt? Themenabend mit Dr. Klaus Hammer

zurück



Der Kurs wurde abgesagt.

Donnerstag, 04. März 2021 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 102002
Gebühr - Eintritt frei, Spenden willkommen

Kurs weiterempfehlen


Freiheit (Menschenrechte), Gleichheit (Rechtsstaat) und Brüderlichkeit (Sozialstaat) sind nicht erst Forderungen der Französischen Revolution gewesen, sondern bereits in der christlich-jüdischen Tradition angelegt. Ebenso verhält es sich mit der Gemeinwohlorientierung sowie der Friedfertigkeit und Toleranz gegenüber Andersdenkenden. Letztere gehören zu den Voraussetzungen für einen funktionierenden Pluralismus und die in ihm geltenden demokratischen Spielregeln.
Dass all diese Werte sich erst ab dem Aufklärungszeitalter ziemlich mühsam in Europa und Nordamerika durchzusetzen begannen und bis heute in anderen Kulturkreisen keine Selbstverständlichkeit darstellen, wird der Vortrag thematisieren.
In Kooperation mit der Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirchengemeinde Herrenberg.


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG