Soforthilfe für Honorarkräfte der Volkshochschule

zurück



Soforthilfe für Dozentinnen und Dozenten




Liebe Dozentinnen und Dozenten,

bitte beachten sie beiliegende Information und werden Sie ggf. aktiv.

Herzliche Grüße Ihr Team der Volkshochschule

Näheres zu der Soforthilfe des Landesüber das Wirtschaftsministerium finden Sie hier: https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/soforthilfe-corona/Volkshochschulen

Ab sofort ist es gesichert, dass vhs-Kursleitende, wenn die übrigen Voraussetzungen vorliegen, auch ihre Kosten des privaten Lebensunterhalts in Höhe von 1.180 Euro pro Monat über die Soforthilfe beim Wirtschaftsministerium geltend machen können. Die Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut erklärte: „Für mich steht außer Frage, dass wir unsere Soloselbständigen und Kleinunternehmer im Land, darunter auch viele Freiberufler, nicht im Stich lassen.“ Der Bund springe zu kurz, wenn er diese Personengruppen zur Sicherung des privaten Lebensunterhalts allein auf den erleichterten Zugang zur Grundsicherung (Hartz IV) verweise. Allerdings sollten die Antragsteller prüfen, welcher Weg für sie die beste Lösung darstelle und sich gegebenenfalls beraten lassen".

Das Antragsformular (Bund: für Unternehmen bis 10 Beschäftigte) steht ausschließlich elektronisch hier zur Verfügung (s. o.) Anträge können bis zum 31. Mai 2020 gestellt werden.


nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG