Irren ist nützlich - Warum die Schwächen unseres Gehirns unsere Stärken sind

zurück



Vortrag mit Dr. Henning Beck am 26. Oktober, 19 Uhr im Schulzentrum Längenholz




Die Anforderungen an unser Gehirn sind höher als je zuvor. Wir werden von Informationen bombardiert, mailen, chatten und surfen gleichzeitig. Und es scheint, als sei unser Gehirn nicht für das digitale Zeitalter gemacht. Es ist permanent abgelenkt, ungenau und vergesslich. Doch für genau diese Schwächen sollten wir ihm dankbar sein! Denn erst durch die Irrtümer des Gehirns, so zeigt Henning Beck, sind wir kreativ – etwas, das „Künstliche Intelligenz“ noch in 100 Jahren nicht erreichen wird.

Henning Beck wirft einen Blick hinter die Kulissen der fehlerhaftesten Struktur der Welt – unserem Gehirn. Er zeigt, wo genau seine Schwächen liegen und warum sich hinter diesen unsere wahren Denkstärken verbergen: Nicht effizientes Denken sollten wir anstreben, sondern die kluge Organisation von Wissen. Wie das geht? Mit Pausen zum Beispiel und cleverem Vergessen. Ein neurobiologisches Plädoyer, das auf ungewöhnlichem Weg zu besserer Konzentration, größerer Entscheidungsstärke und mehr Kreativität verhilft.

Ein Vortrag voller Überraschungen und Unterhaltung – vom Deutschen Meister im Science Slam.

In Kooperation mit dem GEB Herrenberger Schulen, der Familienbildungsstätte und der Stadtbibliothek Herrenberg.

Kursliste Kurse 1 bis 1 von 1

Was? Wann? Wo?
Irren ist nützlich! Warum die Schwächen unseres Gehirns unsere Stärken sind
Do., 26.10.2017 19:00 Uhr
Do., 26.10.2017 19:00 Uhr Herrenberg
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben

Volkshochschule Herrenberg

Tübinger Str. 40
71083 Herrenberg

Telefon & Fax

Telefon: 07032/2703 - 0
Fax: 07032/2703 - 27

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG